Hinweis zum Datenschutz

Wir, die Sowa Labs GmbH, freuen uns über ihrem Besuch auf unseren Websites sowie Ihrem Interesse. Der Schutz Ihrer personenbezogenen Daten ist uns dabei ein wichtiges Anliegen. Aus diesem Grund erfolgt die Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten nur in übereinstimmung mit den anwendbaren datenschutzrechtlichen Bestimmungen, insbesondere auch den Anforderungen der EU-Datenschutzgrundverordnung („DSGVO“).

Im Folgenden möchten wir Sie darüber informieren, wie wir die von Ihnen bereitgestellten personenbezogenen Daten verwenden, welche Informationen wir gegebenenfalls sammeln, wie wir damit umgehen und wem wir sie gegebenenfalls zur Verfügung stellen.

1. VERANTWORTLICHER FÜR DIE VERARBEITUNG PERSONENBEZOGENER DATEN i.S.d. DSGVO

Sowa Labs GmbH
Börsenstraße 4
70174 Stuttgart
Telefon: +49 711 222 985 400
Website: www.sowalabs.com
E-Mail: info@sowalabs.com

2. DATENSCHUTZBEAUFTRAGTER

Herr Fabian Berck
c/o Baden-Württembergische Wertpapierbörse GmbH
Börsenstraße 4
70174 Stuttgart
E-Mail: datenschutzbeauftragter@boerse-stuttgart.de

3. Zweck und Rechtsgrundlage der Verarbeitung von Daten

(1) Wenn Sie unsere Websites besuchen, speichern die Webserver regelmäßig die anonymisierte IP-Adresse, die Ihnen von Ihrem Internet Service Provider zugewiesen wurde, Datum und Uhrzeit des Besuchs, die Website von der aus Sie uns besuchen (Referral-URL), die Websites, die Sie bei uns besuchen, Name der abgerufenen Datei und übertragene Datenmenge, Informationen über das Gerät, das verwendete Betriebssystem und den Browser soweit uns diese durch den von Ihnen verwendeten Browser übermittelt werden.

(2) Personenbezogene Daten werden von uns grundsätzlich nur dann verarbeitet, wenn Sie Ihre Einwilligung erteilt haben oder uns dies gesetzlich gestattet ist, dies ist in den folgenden Fällen möglich:

(a) Bei Ihrer Kontaktaufnahme über das Serviceformular werden die folgenden Daten abgefragt:

• Personendaten: Vor- und Zuname

• Kommunikationsdaten: E-Mail-Adresse

Wenn Sie mit uns in Kontakt treten und Ihre Einwilligung erklären, speichern wir diese Daten zum Zwecke der Bearbeitung Ihrer Anfrage, sowie für den Fall, dass eine weitere Korrespondenz stattfinden sollte. Die Bereitstellung der personenbezogenen Daten ist für die Beantwortung Ihrer Anfrage erforderlich.

Die Daten werden gelöscht, sobald sie für die Erreichung des Zwecks ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind.

(b) Auf unserer Website können Sie sich für den Erhalt des Newsletter durch Angabe der E-Mail Adresse (Pflichtfeld) anmelden. Die Anmeldung zum Newsletter erfolgt in einem sog. Double-Opt-In-Verfahren, d.h. sie erhalten nach Anmeldung eine E-Mail, in der Sie um die Bestätigung der Anmeldung gebeten wird. Diese Bestätigung ist erforderlich, um zu verhindern, dass sich jemand mit einer fremden E-Mailadressen anmeldet. Die Anmeldungen zum Newsletter werden protokolliert, um den Anmeldeprozess entsprechend den rechtlichen Anforderungen nachweisen zu können. Hierzu gehört sowohl die Speicherung des Anmelde- und des Bestätigungszeitpunkts, als auch der übermittelten IP-Adresse, in anonymisierter Form.

Ihre Daten werden von uns aufgrund Ihrer Einwilligung nur zum Zwecke des Newsletter-Versands und für die Zeit der Newsletter-Bestellung gespeichert. Die Bereitstellung der personenbezogenen Daten ist für den Versand des Newsletters erforderlich.

Die Daten werden gelöscht, sobald Sie den Newsletter abbestellen und sie damit für die Erreichung des Zwecks ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind.

Ihre Einwilligung in den Versand des Newsletters können Sie jederzeit widerrufen. Für den Widerruf können Sie den Abmeldelink im erhaltenen Newsletter oder die Kontaktadresse auf unsere Website verwenden oder auch uns direkt unter der in Ziffer 1 angegebenen Adresse kontaktieren.

4. WEITERGABE PERSONENBEZOGENER DATEN AN DRITTE

(1) Ihre E-Mail-Adresse wird nur an unseren Dienstleister MailChimp  ausschließlich zum Zweck des Newsletter-Versands weitergegeben.

(2) Die übermittlung personenbezogener Daten an staatliche Einrichtungen und Behörden erfolgen nur im Rahmen zwingender gesetzlicher Verpflichtungen.

(3) Eine Weitergabe an Unternehmen der Gruppe Boerse Stuttgart, wie z.B. an die Baden-Württembergische Wertpapierbörse GmbH, die Boerse Stuttgart GmbH und die Boerse Stuttgart Digital Ventures GmbH behalten wir uns, soweit im Einzelfall zur Erbringung von Leistungen erforderlich, vor.

5. ROUTINEMÄßIGE LÖSCHUNG UND SPERRUNG PERSONENBEZOGENER DATEN

Wir verarbeiten und speichern Ihre personenbezogen Daten, nur für den Zeitraum, der zur Erreichung des jeweiligen Speicherungszwecks erforderlich ist oder sofern dies durch den Europäischen Richtlinien- und Verordnungsgeber oder einen anderen Gesetzgeber in Gesetzen oder Vorschriften, welchen wir unterliegen, vorgesehen wurde.

Entfällt der Speicherungszweck oder läuft eine vom Europäischen Richtlinien- und Verordnungsgeber oder einem anderen zuständigen Gesetzgeber vorgeschriebene Speicherfrist ab, werden die personenbezogenen Daten von uns routinemäßig und entsprechend der gesetzlichen Vorschriften gesperrt oder gelöscht.

6. EINSATZ VON COOKIES

Von uns oder unseren Partner werden Cookies oder ähnliche Technologien wie z.B. Local Shared Objects (nachfolgend zusammen „Cookies“) einsetzt um Informationen zu erfassen und zu speichern, wenn Sie unsere Websites besuchen.

Cookies können keine Programme ausführen oder Viren auf Ihren Computer übertragen. Es handelt sich dabei um kleine Textdateien, die auf Ihrer Festplatte dem von Ihnen verwendeten Browser zugeordnet gespeichert werden und durch welche uns bestimmte Informationen zufließen die dazu dienen, das Internetangebot für Sie nutzerfreundlicher und effektiver zu machen. Sie können Ihre Browser-Einstellung entsprechend Ihren Wünschen konfigurieren und die Annahme von Cookies ablehnen. Es ist möglich, dass Sie dann nicht mehr alle Funktionen dieser Website nutzen können. Nähere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unseren Cookie-Hinweisen.

7. LINKS ZU ANDEREN WEBSITES UND DIENSTEN

Unsere Websites enthalten auch Links zu Websites Dritter. Wir haben keinen Einfluss darauf, ob und wie die Websites und Dienste Dritter Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten. Die Websites und Dienste Dritter werden von uns nicht überprüft und wir sind für solche Websites und Dienste Dritter oder deren Datenschutzpraktiken nicht verantwortlich. Bitte lesen Sie hierfür die Datenschutzerklärungen der Websites bzw. Dienste Dritter, auf die Sie über unsere Websites oder Dienste zugreifen.

8. RECHTE BETROFFENER PERSONEN

Jede(r) Betroffene hat das Recht auf Auskunft (Art. 15 DSGVO). Sollten unrichtige personenbezogene Daten verarbeitet werden, steht Ihnen das Recht auf Berichtigung zu (Art. 16 DSGVO). Liegen die gesetzlichen Voraussetzungen vor, so können Sie die Löschung oder Einschränkung der Verarbeitung verlangen sowie Widerspruch gegen die Verarbeitung einlegen (Art. 17, 18 und 21 DSGVO) sowie gegebenenfalls das Recht auf Datenübertragbarkeit geltend machen (Art. 20 DSGVO). Sollten Sie von Ihren vorgenannten Rechten Gebrauch machen, werden wir prüfen, ob die gesetzlichen Voraussetzungen hierfür erfüllt sind, und diesen Rechnung tragen.

Eine erteilte Einwilligung in die Verarbeitung personenbezogener Daten können Sie mit Wirkung für die Zukunft jederzeit uns gegenüber widerrufen, bitte wenden Sie sich in diesem Fall direkt an uns unter den obengenannten Kontaktdaten oder auch direkt an den Datenschutzbeauftragten.

Weiterhin besteht ein Beschwerderecht bei dem für die Sowa Labs GmbH zuständigen Landesbeauftragten für den Datenschutz und Informationsfreiheit Baden-Württemberg https://www.baden-wuerttemberg.datenschutz.de, wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten gegen die DSGVO verstößt.

9. ÄNDERUNGEN

Wir behalten uns das Recht vor, diese Datenschutzerklärung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft zu ändern. Die jeweils aktuelle Version ist auf unserem Internetauftritt verfügbar. Bitte besuchen Sie unseren Internetauftritt regelmäßig auf und informieren Sie sich über die jeweils geltenden Datenschutzbestimmungen.

Stand: 15.05.2018

Back